Zum Hauptinhalt springen

Der Löwenkopf-Palais

1897 im damals aufstrebenden Dresdner Stadtteil Striesen errichtet, zeugt das Löwenkopf-Palais noch heute von Macht und Einfluss des Bürgertums im ausgehenden 19. Jahrhundert. Das Wohnhaus in der Niederwaldstraße 37 gehört zweifellos zu den repräsentativsten Zeugnissen des Historismus des 19. Jahrhunderts in der sächsischen Landeshauptstadt, der in erheblichem Maß auf die architektonische Schule des Baumeisters Gottfried Semper zurückzuführen sind.

Detailgetreue Wiederherstellung eines architektonischen Kunstwerks

In vorbildhafter Weise verbindet das Löwenkopf-Palais Architektur und bildende Künste – insbesondere die Gestaltung des Eingangsbereiches sowie des großzügigen Foyers künden von der souveränen Meisterschaft der Erbauer. Über Jahrzehnte vernachlässigt, geriet die Schönheit des einstigen Prachtbaus unter unansehnlicher Patina jedoch zunehmend in Vergessenheit – nur für Sachkundige blieb das Kunstwerk sichtbar.

usd-immobilien.de

Wiederaufbau des Löwenkopf-Palais

Bauherr: USD Immobilien GmbH
Generalunternehmen: FIRA® Firmengruppe
Leistung: Komplettsanierung
Ausführung: Januar bis Dezember 1999

Restaurierung des Löwenkopf-Palais in bester Bauqualität

Die Restaurierung solcher historischer Bauwerke wie des Löwenkopf-Palais erfolgt generell als fachkundige Grundsanierung nach denkmalpflegerischem Gutachten und wird nach modernstem Standard und mit harmonierenden Materialien durchgeführt.

Dafür hat die FIRA® Firmengruppe alte Rohre und Leitungen durch neue Materialien ersetzt, historische Details wiederhergestellt oder gleichwertig ausgetauscht. Das Löwenkopf-Palais wurde von der FIRA® mit der bestmöglichen Bauqualität ausgestattet. Alles, was die langfristige Wohnqualität und Wertstabilität positiv beeinflusst, wurde nach dem heutigen Stand der Technik neu und mit Bedacht zum Bestand ergänzt.

 

Das Ergebnis ist eine historische Spitzenimmobile.
Für diese Aufgabe war ein hoher Grad an fachspezifischem Wissen und handwerklichen Fertigkeiten unabdingbar - vor allem aber die Liebe zur detailgetreuen Wiederherstellung historischen Erbes.

Das Löwenkopf-Palais wurde von der FIRA® Firmengruppe mit seinen Gewerken wie der FIRA® BAU GmbH, der FIRA® PROJEKT GmbH und der FIRA® Fassaden Spezialtechnik GmbH aufwendig saniert und restauriert. Historische Architektur überdauert modische Trends und das Löwenkopf-Palais übertrifft bei weitem die Erwartungen, die heute an eine historische Spitzenimmobilie gestellt werden. Überzeugen Sie sich mit der Frauenkirche, dem Kurländer Palais sowie dem Keppschloss von weiteren Referenzen der FIRA®.