Zum Hauptinhalt springen

Referenzen Historischer Bauwerke

Liebe zum Detail

Der Wiederaufbau sowie die Restaurierung historischer Bauwerke erfordern neben einem Höchstmaß an Kompetenz und Qualitätsbewusstsein insbesondere die Liebe zum Detail. Unsere Leistungsfähigkeit in diesem Bereich haben wir bereits für eindrucksvolle Bauwerke wie die Dresdner Frauenkirche, den Kulturländer Palais sowie das Kreppschloss von Dresden-Hosterwitz unter Beweis gestellt.

Einzigartige Gebäude wie diese bringen Herausforderungen mit sich, denen sich die FIRA® gerne stellt. Allein für den Wiederaufbau der Frauenkirche, einer der genialsten Meisterwerke europäischer Baukunst im Stil des Barock, waren 25.000 Quadratmeter Spezialputzarbeiten inklusive diverser weiterer Bauleistungen nötig. Das Ergebnis unserer archäologischen Rekonstruktion ist eine Kirche, die in der historischen Gestalt ihrer ursprünglichen Bausubstanz in neuem Glanz erstrahlt.

Mit dem Kurländer Palais übernahm die FIRA® Firmengruppe ein weiteres Kleinod barocker Baukunst, das Sie in zentraler Innenstadtlage im Weltkulturareal mit Zwinger, Neumarkt, Semperoper und Brühlscher Terrasse bestaunen können.

Überzeugen Sie sich außerdem von der detailgetreuen Komplettsanierung des Löwenkopf-Palais, des denkmalgeschützten Keppschlosses sowie von den Putzarbeiten, die wir unter der Leitung des Staatshochbauamtes am Dresdner Schloss durchgeführt haben.